Lebenskraft und Vitalität

Beiträge zur seelisch-körperlichen Gesundheit
.

Ausgangsüberlegung und Zielsetzung

Die Belastungen der modernen Welt machen Stress und Burnout zu neuen Volkskrankheiten. Prävention und der sorgfältige Umgang mit sich und seinen beruflichen und privaten Anforderungen wird vor diesem Hintergrund zur Conditio sine qua non, d.h. zur unabdingbaren Notwendigkeit. Es geht um die Erhaltung und Förderung der körperlich-seelisch-geistigen Vitalität und Leistungsfähigkeit. Dabei soll Sie dieses Seminar unterstützen.

Inhalte

Sie machen sich mit Wissens zum Thema vertraut, reflektieren Ihre persönliche Situation und bekommen Impulse und Anregungen für das eigene, ausgewogene Prophylaxe-Verhalten:
  • Stress- und Burnout-Dynamiken und Symptomerkennung
  • Gefährdende Muster - Wie kann ich sie verändern?
  • Eigene Situationen und Erfahrungen reflektieren und daraus lernen
  • Aspekte seelischer und körperlicher Gesundheit und Vitalität
  • Motivation zur Eigenvorsorge: hilfreiche Haltungen und Verhaltensweisen
  • Selbstwert stärken, Lebensenergien aktivieren und fördern
  • Förderlichen Lebensstil weiter entwickeln

Methoden / Arbeitsweise

  • Verschiedene Checks / Tests zur Selbstreflexion
  • Entspannungs- und Energieübungen aus Bioenergetik, Yoga, Qigong u.a.
  • Systemische Aufstellungsarbeit nach Bedarf
  • Veränderungs-Coaching anhand beispielhafter Themenstellungen
Wichtig: Bitte leichte, lockere Kleidung (Trainingsanzug), Decke für den Seminarraum; Trainingsschuhe und entsprechende Kleidung auch für die Arbeit im Freien!

Zielgruppe

MitarbeiterInnen, die ihre Lebens- und Arbeitskraft reaktivieren und ihre Burnout-Prävention und Gesundheitsbalance stärken wollen.
Führungskräfte, die ihre Kompetenz im Umgang mit dem Thema bei sich selber und in Bezug auf ihre MitarbeiterInnen weiter entwickeln möchten.

TeilnehmerInnen-Nutzen (Feedback-Beispiele)

"Habe sehr viel mitgenommen und werde es in den Alltag integrieren ..."
"Großes Lob! Bitte weiterführen im Sinne von „fit to work“! - Außerordentlich viele Informationen und Unterlagen weitergegeben! ..."
"Mag. WIMMER hat eine sehr positive Ausstrahlung und kann sein Wissen sehr gut vermitteln ..."
"Mag. Wimmer: TOPP!! - eine Energietankstelle mit vielen praktischen Übungen und Erfahrungen. Das Beste Seminar, das ich bisher besucht habe. Sehr bereichernd ..."
"Sehr gute Führung des Seminars, einfühlsam, humorvoll, die Inhalte und das Gelernte dienen auf alle Fälle einem guten, gedeihlichen Arbeiten für die weitere Zukunft ..."
"Blumenstrauß voller Techniken, die gute Auswahl für mich darstellen! ..."
"Seminarunterlagen: Spitze! - Mag. Wimmer: Super; super Vortragender - viel Fachwissen, reich an Erfahrungsschatz - lässt teilhaben, geht auf Fragen fundiert ein; angenehm im Vortrag; super Methoden ..."

Beispielhafte Auswertung1 (pdf, 2 Seiten)
Beispielhafte Auswertung2 (pdf, 1 Seite)
Beispielhafte Auswertung3 (pdf, 2 Seiten)
Beispielhafte Auswertung4 (pdf, 1 Seite)
Beispielhafte Auswertung5 (pdf, 1 Seite)
Beispielhafte Auswertung6 (pdf, 6 Seiten)

Literaturtipps

Bauer, Joachim: Das Gedächtnis des Körpers; Piper
Burisch, Matthias: Das Burnout-Syndrom. Theorie der inneren Erschöpfung; Springer
Beitel, Erhard: Bochumer Gesundheitstraining; Borgman
Carrasco, Birgit F.: Chakra-Yoga. Das komplette Programm zur Vitalisierung; Südwest

Cassens, Manfred: Work-Life-Balance; dtv
Cohen, Kenneth: Qigong. Grundlagen, Methoden, Anwendung; Krüger

Freudenberger, Herbert / North, Gail: Burnout bei Frauen; Krüger
Friedrich, Andreas W.: Qi Gong. Ba Duan Jin. Die acht edlen Übungen; Kircheim

Fritz, Hannelore: Besser leben mit Work-Life-Balance; Eichborn
Kerber, Bärbel: Die Arbeitsfalle - und wie man sein Leben zurückgewinnt; Walhalla
Kypta, Gabriele: Burnout erkennen, überwinden, vermeiden; Carl Auer
Liu, Qingshan: Qi Gong. Der chinesische Weg für ein gesundes, langes Leben; Irisiana

Lowen, Alexander: Die Spiritualität des Körpers; Heyne
Maslach, Christina / Leiter, Michael: Burnout erfolgreich vermeiden; Springer
Ruppert, Franz: Berufliche Beziehungselten. Das Aufstellen von Arbeitsbeziehungen; C. Auer

Stelzig, Manfred: Keine Angst vor dem Glück; Eocwin
(weiterführende Literatur zu Stress / Burnout / Gesundheit
(weiterführende Literatur zu Gesundes Alter(n))
(weiterführende Literatur zu Supervision)
(weiterführende Literatur zu Coaching)

Manuskripte zu den Themenbereichen

Persoenliche Gesundheitsprophylaxe
Selbstfuehrung und persoenliche Weiterentwicklung
Organisationsgesundheit & Productive Ageing